Wichtige Kundeninformationen

 

Widerrufsrecht:

 

Der Besteller kann innerhalb von zwei Wochen, entweder schriftlich (auch per E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware, vom Kaufvertrag zurücktreten.

Es wird nur ungebrauchte Ware zurück genommen, bzw. eine Wertminderung in Abzug gebracht.

Die Rücksendungskosten trägt der Käufer.

Vom Rückgaberecht ausgeschlossen sind Sonderbestellungen, Munition, Spezialanfertigungen und Kleidung der 2.Wahl.

 

Liefer- und Versandkosten:


Bitte beachten Sie, dass Sie uns bei einer Bestellung von...

  • freien Waffen einen Altersnachweis, z.B. beglaubigte Kopie von Personalausweis oder Reisepass...

  • genehmigungspflichtigen Waffen das Original der Erwerbsberechtigung...

  • Munition die beglaubigte Kopie oder das Original der Erwerbsberechtigung...

...vorlegen bzw. zusenden müssen.



Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

Außerdem gelten für die Geschäftsbeziehungen von Western Guns & More mit Kunden im Rahmen des "Shop im Internet" die nachfolgenden Bedingungen, deren Kenntnisnahme der Kunde mit einer Bestellung bestätigt.


Lieferung: Wir liefern an die angegebene Kundenanschrift bzw. an die bei der Bestellung angegebene Lieferadresse. Evtl. Teillieferung müssen wir uns vorbehalten.

Alle Lieferungen an Neukunden können nur per Vorausrechnung erfolgen -

Versandkosten betragen allgemein (Waffen, Zündhütchen Schießscheiben und Geschosse ausgenommen) EUR 7,00 Versandkostenpauschale.

Wird Nachnahmelieferung gewünscht, stellen wir zusätzlich die anfallenden Nachnahmekosten von EUR 7,50 in Rechnung.

Kleidung wird  mit  DHL  zugestellt.

Hinweis: Wir versenden keine Munition mehr . Der Aufwand und Versandkosten sind einfach zuhoch geworden .


Beim Versand von Scheiben und Geschossen berechnen wir pro Paket bis 31,5 Kg 7,90 €, ebenso für jedes weitere Paket.

Im Falle einer Beipackmöglichkeit ergänzen wir automatisch auf 31,5 Kg.

Waffenlieferungen erfolgen generell unfrei per Overnite. Die Versandkosten im Inland sind von der Größe des Packstücks abhängig und werden dem Kunden nach Erteilung des Auftrags übermittelt.

Lieferungen ins Ausland erfolgen generell unfrei. Der Kaufvertrag wird erst gültig mit Erhalt unserer speziellen Auftragsbestätigung für Auslandskunden, in welcher die Versandkosten explizit ausgewiesen sind. Die Zahlung von Auslandsbestellungen kann generell nur durch Vorauskasse, oder Kreditkarte erfolgen.

Wir halten uns vor in bestimmte Länder nur über Export-Unternehmen den Versand abzuwickeln.

Der Käufer muß uns sein Export – Unternehmen in Deutschland benennen !